CDU Kreisverband | Gütersloh
 
News
01.05.2014, 21:47 Uhr | Übersicht | Drucken
Der Kreis Gütersloh ist Heimat und Zukunft zugleich
Talkrunde auf CDU-Parteitag

Neues Format auf dem Kreisparteitag der CDU: Erstmals hat auf dem 50. Mitgliedertreffen eine Talkrunde stattgefunden, bei der Landrat Sven-Georg Adenauer und Vertreter aus Wirtschaft, Kultur, Bildung und Sport über das Thema „Starker Kreis Gütersloh - gut zum Arbeiten, gut zum Leben“ auf dem Podium diskutiert haben. Moderiert wurde die Talkrunde von der stellvertretenden Landrätin Dr. Christine Disselkamp.


Die Talkrunde in der Gütersloher Stadthalle.
 
Landrat Sven Georg Adenauer bekannte gleich zu Beginn, dass er sich als Rheinländer im Kreis Gütersloh so wohlfühle, dass er noch lange Landrat bleiben möchte. Er sieht den Kreis mit seiner Wirtschaftsstärke und seiner Lebensqualität sprichwörtlich in der Champions-League spielen. Melanie Körkemeier, künstlerische Leiterin der Werkstatt „Bleichhäuschen“ in Rheda bekannte sich zu ihrer ostwestfälischen Mentalität. Die Kunsthistorikerin, die auch in Essen arbeitet, will in ihren Ausstellungsräumen zeigen, was sich in der Gegenwartskunst tut.
 
Gerd Hoppe, Mitglied der Geschäftsleitung von Beckhoff Automation in Verl und Mitinitiator des Fachhochschulzweigs in Gütersloh, setzt vor allem auf den heimischen Menschenschlag, der nicht lange redet, sondern anpackt. Auch der Sportwissenschaftler Prof. Elmar Wienecke aus Halle bestätigte, dass sich nirgendwo ein wirtschaftliches Netzwerk so sicher aufbauen ließe wie in unserer Region.
 
Dr. Nathalie Bartholomäus, Hochschuldozentin für Internationale Betriebswirtschaftslehre, hat bereits schon in Indien an deutschen Hochschulen gelehrt. Aber auch sie ist durch die starke Wirtschaft vor Ort, die Lebensqualität und die hohe Sicherheit wieder in die Region zurückgezogen worden. Kritik kam nur von Hermann Korfmacher, dem Präsident des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen. Er bedauerte, dass beim Spitzensport im Kreis Gütersloh leider Fehlanzeige ist. Einziger Lichtblick sind für ihn die B-Juniorinnen des FSV Gütersloh. Mit der Feststellung, dass der Kreis Gütersloh Heimat und Zukunft zugleich ist, fiel das Fazit der Talkrunde insgesamt aber sehr positiv aus.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     



News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0.35 sec.