CDU Kreisverband | Gütersloh
 
News
07.04.2017
Entbürokratisierung und Beschleunigung für neue Wohnflächen
Planungsrechtsnovelle

Die CDU-Kreistagsfraktion hat bei einem Pressegespräch über erhebliche Erleichterungen bei der Wohnflächenausweitung für die Kommunen informiert. Diese Erleichterungen für Flächen von bis zu einem Hektar am Siedlungsrand werden durch die neue Passage des Paragraphs 13b des Baugesetzbuches erreicht, die mit „Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren“ betitelt ist. Damit beinhaltet die Planungsrechtsnovelle eine Verbesserung, die besonders für den ländlich geprägten Kreis Gütersloh von großer Bedeutung ist.




23.03.2017
Serpil Neuhaus zeigt Spagat zwischen den Kulturen
Kunstausstellung bei der CDU

Mit realistischer Technik und surrealistischen Motiven gelingt Serpil Neuhaus die Verbindung zwischen den Kulturen und den Religionen. Immer wieder tauchen auf ihren Bildern das Kreuz und der Halbmond auf, die Symbole für Christentum und Islam, zwischen denen Brücken geschlagen werden. Jetzt sind die Gemälde der Künstlerin, die in der Türkei geboren wurde und seit 50 Jahren in Deutschland lebt, im Konrad-Adenauer-Haus der CDU  in Gütersloh in einer aktuellen Ausstellung zu sehen. Am Sonntag, 26.03.2017, um 11.00 Uhr ist die Vernissage.


23.03.2017
Ortsdurchfahrt Theenhausen: Sanierung spätestens 2018
Kreisstraße 28

Sie ist schon lange in einem schlechten Zustand: Die Ortsdurchfahrt der Kreisstraße 28 im Wertheraner Stadtteil Theenhausen ist durch Schlaglöcher und Spurrillen gekennzeichnet. Der parallel verlaufende Radweg gleicht stellenweise einer Buckelpiste. Jetzt haben sich Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion vor Ort ein Bild gemacht und wollen sich für möglichst schnelle Verbesserungen einsetzen. Insgesamt geht es um ein 1,6 Kilometer langes Teilstück der K 28, einschließlich Rad- und Gehweg, sowie um den Radweg an der Barnhauser Straße (K 27).



18.03.2017
98,1 Prozent für Ralph Brinkhaus
53. Kreisparteitag

Erneut mit einem Spitzenergebnis hat der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Ralph Brinkhaus bei der Vorstandsneuwahl beim 53. Kreisparteitag abgeschnitten. Brinkhaus kam auf 154 von 157 gültigen Stimmen. Ebenfalls mit guten Ergebnissen in ihren Ämtern bestätigt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Dirk (146 Stimmen), Elke Hardieck (145), Robin Rieksneuwöhner (146) und Elisabeth Witte (145). Zum Schriftführer wiedergewählt wurde Raphael Tigges, zum stellvertretenden Schriftführer Ulrich Wesolowski. Schatzmeister bleibt Detlef Temme, sein Stellvertreter Norbert Bartels. Als Kommunikationsbeauftragte wurde Helen Wiesner wiedergewählt, als Mitgliederbeauftragter Ulrich Wesolowski. Hinzu kommen 18 Beisitzer. Darunter neu sind: Ischo Can (Gütersloh), Michael Pfläging (Rheda-Wiedenbrück) und Pamela Westmeyer (Harsewinkel).




17.11.2016
Armin Laschet will neuen Aufbruch für NRW
Herbstforum der CDU-Mittelstandsvereinigung

Gut gefüllt mit rund 100 Gästen war der Saal des Lind-Hotels in Rietberg beim diesjährigen Herbstforum der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Gütersloh. Kein Wunder, denn prominenter Redner des Abends war der designierte Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl, Armin Laschet. Der derzeitige CDU-Vorsitzende und CDU-Fraktionsvorsitzende im Düsseldorfer Landtag war nach Rietberg gekommen, um ein halbes Jahr vor der Landtagswahl über das Thema „Wachstumsbremsen lösen, Vorwärtsgang einlegen, neuer Aufbruch für Nordrhein-Westfalen“ zu referieren. Begrüßt wurde Laschet vom MIT-Kreisvorsitzenden Stefan Bierfischer, der auch den heimischen Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus, den Landtagsabgeordneten André Kuper, Landrat Sven-Georg Adenauer sowie die beiden Landtagskandidaten Birgit Ernst und Raphael Tigges willkommen hieß.




07.11.2016
Christliche Werte in der Politik stehen im Fokus
Vierter „Tag der CDU“ in Schloß Holte-Stukenbrock

Bereits zum vierten Mal haben die Christdemokraten im Kreis Gütersloh den „Tag der CDU“ veranstaltet. Gastgeber in diesem Jahr war der CDU-Stadtverband Schloß Holte-Stukenbrock. CDU-Kreisvorsitzender Ralph Brinkhaus MdB begrüßte die Teilnehmer aus dem ganzen Kreisgebiet zum traditionellen gemeinsamen Frühstück in der Aula des Gymnasiums. Anschließend übernahm der Vorsitzende der CDU Schloß Holte-Stukenbrock, Klaus Dirks, die Moderation des Tages. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Hubert Erichlandwehr sprach der jüngst von einer Amerikareise zurückgekehrte Europa-Abgeordnete Elmar Brok zu der Versammlung. Dabei fand er sehr kritische Worte für den populistischen Wahlkampf in den USA, der von ungezügelten Lügen geprägt sei. Nächster Programmpunkt war eine sonntägliche Andacht, die Diakon Karl-Heinz Klaus aus Langenberg abhielt, ein ehemaliges Kreistagsmitglied.


27.10.2016
Bilder singen das hohe Lied der Natur
Karin Davids stellt bei der CDU aus

An einer Wand erstrahlt in rötlichen Tönen die Emslandschaft in abendlicher Stimmung. Auf anderen Gemälden herrschen grüne und bräunliche Töne der Natur vor. Vor allem Landschaftsbilder hat die Gütersloher Künstlerin Karin Davids für ihre neue Ausstellung bei der CDU im Konrad-Adenauer-Haus in Gütersloh ausgewählt. Das Besondere an Davids’ Werken: Zur Darstellung ihrer Motive bedient sie sich einer Mischtechnik aus Acrylfarben und Materialien wie Sand, Holzfragmenten, Rinde, Binsen oder Wellpappe.




21.10.2016
Bund steht neuerlich Kommunen finanziell zur Seite

Der Bund wird die Kommunen finanziell entlasten. Hierzu wurde jetzt ein Gesetzentwurf zur Beteiligung des Bundes an den Kosten der Integration und zur weiteren Entlastung von Ländern und Kommunen in den Deutschen Bundestag eingebracht. Dieser besteht aus drei Bereichen.


15.09.2016
Birgit Ernst setzt sich gegen Dirk Lehmann durch
Wahlkreismitgliederversammlung in Halle

Auch im Wahlkreis 94, der die Orte Borgholzhausen, Halle, Steinhagen, Versmold, Werther sowie aus der Stadt Bielefeld die Stadtteile Dornberg und Jöllenbeck umfasst, steht die CDU-Kandidatin für die Landtagswahl am 14. Mai 2017 fest. Birgit Ernst konnte sich am Mittwochabend in Halle gegen den Steinhagener Dirk Lehmann durchsetzen. Ernst kam auf 64 der 113 Stimmen, Lehmann erzielte 49 Stimmen.


13.09.2016
Raphael Tigges und André Kuper mit Spitzenergebnissen gewählt
Wahlkreismitgliederversammlungen zur Landtagswahl

Die Kandidaten der CDU für die Landtagswahl am 14. Mai 2017 für die Wahlkreise 95 (Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz) und 96 (Langenberg, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Schloß Holte-Stukenbrock und Verl) stehen fest. Raphael Tigges aus Gütersloh und André Kuper aus Rietberg wurden am Montagabend bei jeweils nur einer Nein-Stimme mit Spitzenergebnissen zu Landtagskandidaten ihrer Wahlbezirke bestimmt. Tigges kam auf 79 von 80 gültigen Stimmen, André Kuper erzielte 54 von 55 Stimmen.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     



News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0.06 sec.